Gastro-Event

Duisburg: „Street Food & Music Festival“ kommt in die City

| Lesedauer: 2 Minuten
Das „Street Food & Music Festival“ kehrt nach Duisburg zurück. Hier ein Bild aus dem Jahr 2018. Alle Details zum Event an der Königstraße in der Innenstadt.

Das „Street Food & Music Festival“ kehrt nach Duisburg zurück. Hier ein Bild aus dem Jahr 2018. Alle Details zum Event an der Königstraße in der Innenstadt.

Foto: Fabian Strauch / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Ende Oktober kehrt das „Street Food & Music Festival“ nach Duisburg zurück – mit Foodtrucks und Live-Musik in der Innenstadt. Alle Infos.

Auf Duisburg wartet das nächste Event: Am Wochenende vom Freitag, 29. Oktober, bis Sonntag, 31. Oktober, kehrt das „Street Food & Music Festival“ in die Innenstadt zurück. An den drei Festivaltagen verwandeln leidenschaftliche Köche die Königstraße in eine Genussmeile. Dazu gibt es ein Bühnenprogramm mit Live-Musik vor dem Forum.

Erst am vergangenen Wochenende fand im Landschaftspark-Nord das Street Food Festival statt – und hat viele Besucherinnen und Besucher angezogen. Jetzt rollen die Foodtrucks und mobilen Garküchen demnächst in Richtung Innenstadt. Der Veranstalter, die Just Festivals GmbH, kündigt „exotische, ungewöhnliche sowie altbekannte Gerichte“ an, die vor den Augen der Besucher zubereitet werden.

„Street Food & Music Festival“ in Duisburg: Der Eintritt ist frei

Rund 20 Foodtrucks haben die Teilnahme bestätigt, so der Veranstalter. Gerichte aus Venezuela und Thailand werden angeboten, auch Burger-Kreationen stehen auf dem Speiseplan. Vegetarier und Veganer sollen ebenfalls ihre kulinarische Freude haben, so der Veranstalter. 2019 hatte es das Festival zuletzt in Duisburg gegeben, dann kam Corona.

[Nichts verpassen, was in Duisburg passiert: Hier für den täglichen Duisburg-Newsletter anmelden.]

Der Eintritt ist frei, es wird keine Einlasskontrollen geben. Zum Festival-Konzept gehört auch Live-Musik: Am Freitag, 29. Oktober, wird ab 18 Uhr die Band Reboot auf der Bühne stehen. Die jungen Musiker spielen Coversongs aus dem Bereich Rock und Pop.

Reggae-Musik am Samstag und Sonntag auf der Bühne

Am Samstag, 30. Oktober, wird um 14 Uhr der Musiker Jan Bleeker zur Gitarre greifen und mit rauer Stimme Klassiker von Mumford & Sons und Johnny Cash zum Besten geben. Ab 18 Uhr wird die Band Roughhouse mit Reggae und Dancehall das Publikum beglücken.

Am Sonntag, 31. Oktober, wird um 14 Uhr wieder Jan Bleeker mit anderen Vollblutmusikern zu hören sein. Auf die Ohren gibt es Rock- und Pop-Klassiker. Um 18 Uhr bringt Mr. Irieman karibischen Reggae-Flair auf die Bühne – mit den besten Liedern von Bob Marley bis Peter Tosh.

>> „Street Food & Music Festival“ in Duisburg – Öffnungszeiten

  • Freitag, 29. Oktober, ab 16 Uhr bis 22 Uhr
  • Samstag, 30. Oktober, ab mittags bis 22 Uhr
  • Sonntag, 31. Oktober, ab mittags bis 22 Uhr

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Duisburg

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben