Überfall

Duisburg: Räuber bedroht Supermarkt-Kassiererin mit Machete

Die Polizei Duisburg sucht einen Supermarkt-Räuber.

Die Polizei Duisburg sucht einen Supermarkt-Räuber.

Foto: Funke Foto Services

Duisburg.  Die Polizei sucht nach einem Räuber, der in einem Duisburger Supermarkt eine Kassiererin mit einer Machete bedroht hat.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein maskierter Mann hat am Donnerstagabend einen Supermarkt im Duisburger Stadtteil Overbruch überfallen und dabei eine Kassiererin mit einer Machete bedroht.

Laut Polizei stürmte der Unbekannte um 19.10 Uhr in den Supermarkt an der Barbarastraße, zückte eine Machete und forderte die Mitarbeiterin dazu auf, ihm Bargeld aus der Kasse zu geben. Mit seiner Beute flüchtete er dann zu Fuß in Richtung Grünstraße.

Duisburg: Kriminalkommissariat 13 sucht Räuber

Die Ermittler des Kriminalkommissariats 13 suchen nun nach dem Räuber, der laut Beschreibung zwischen 18 und 20 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß sein soll. Der Mann hat blaue Augen und trug zur Tatzeit eine schwarze Schirmmütze mit „NY“-Emblem und eine schwarze Cargohose. Ein schwarzes Tuch mit weißen Motiven hatte er über den Mund gezogen. Hinweise zu dem Täter nimmt die Kripo unter 0203 280 0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben