Zeugen gesucht

Duisburg: Mann fährt mit geklautem Auto 17-Jährigen an

Die Polizei Duisburg sucht Zeugen für einen Unfall mit einem geklauten Mercedes in Duisburg-Hochheide.

Die Polizei Duisburg sucht Zeugen für einen Unfall mit einem geklauten Mercedes in Duisburg-Hochheide.

Foto: Michael Kleinrensing

Duisburg.  Ein Unbekannter hat in Duisburg einen Mercedes geklaut, einen Bauzaun umgefahren, einen Jugendlichen verletzt und ist dann geflüchtet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei Duisburg sucht Zeugen für einen Unfall am Sonntagabend in Duisburg-Hochheide. Ein Mercedes ist verbotenerweise über einen Fußweg (Roter Weg) gefahren und hat dabei erst einen Bauzaun touchiert und dann einen 17-Jährigen verletzt, der auf einem Steinhocker saß.

Der junge Mann kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Der Mercedesfahrer flüchtete Richtung Glückaufstraße, wo er den Wagen stehen ließ und zu Fuß weiterging, heißt es im Polizeibericht.

Die Duisburger Polizei sucht Zeugen

Nach Angaben der Polizei wurde der schwarze Mercedes als gestohlen gemeldet. Er soll am Sonntag zwischen 18.50 und 21.25 Uhr auf der Luisenstraße entwendet worden sein.

Die Polizei sucht den Fahrer, der den verletzten Teenager zurückließ und Zeugen, die die Unfalltour beobachtet haben. Hinweise werden unter Tel. 0203 280-0 entgegengenommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben