Überfall

Duisburg: Jugendliche bedrohen 15-Jährigen mit Messer

Die Polizei Duisburg sucht nach zwei jungen Räubern.

Die Polizei Duisburg sucht nach zwei jungen Räubern.

Foto: Funke Foto Services

Duisburg.  Zwei Jugendliche haben in Duisburg-Walsum einen 15-Jährigen ausgeraubt. Sie bedrohten ihn mit einem Messer und zwangen ihn, mit ihnen zu gehen.

Zwei Jugendliche haben in Duisburg-Walsum einen 15-Jährigen mit einem Messer bedroht und ausgeraubt.

Laut Polizei drohten die beiden Unbekannten ihrem Opfer am Montagmorgen um 7.45 Uhr an der Bushaltestelle Dr.-Hans-Böckler-Straße zunächst mit dem Messer und zwangen den 15-Jährigen, mit ihnen zu gehen. Auf dem Kaufland-Parkplatz schnappten sie sich dann seine Geldbörse und flüchteten.

Jugendlichen ausgeraubt: Polizei sucht Täter

Die Polizei sucht nun nach dem Duo. Laut Beschreibung sollen die Jugendlichen etwa 16 Jahre alt sein. Einer der beiden hat blonde Haare und trug zur Tatzeit eine rote Jacke, schwarze Jogginghose und Nike-Schuhe. Der andere Verdächtige hatte eine Baseballmütze auf und einen braungrauen Pullover, eine hellblaue Jeans und ebenfalls Nike-Schuhe an.

Hinweise zu den Tätern nehmen die Ermittler des Kommissariats 13 unter 0203 280 0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben