Trickbetrug

Duisburg: Falsche Stadtwerke-Mitarbeiter bestehlen Seniorin

Vermisst und Fahndung

Vermisst und Fahndung

Foto: Westfalenpost

Duisburg.  Trickbetrüger haben in Duisburg-Neudorf eine 89-Jährige bestohlen. Die beiden Männer gaben sich an der Tür als Stadtwerke-Mitarbeiter aus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Trickdiebe haben sich in Duisburg-Neudorf als Stadtwerke-Mitarbeiter ausgegeben und eine Seniorin bestohlen.

Die beiden Unbekannten klingelten am Montagmittag an der Wohnungstür der 89-Jährigen an der Nibelungenstraße. Nach eigenen Angaben kam es der Frau in den Minuten danach komisch vor, dass einer der beiden Männer ständig neben ihr stand, während sein angeblicher Kollege für die Messarbeiten durch die Räume ging.

Duisburg: Trickdiebe stehlen Herrenuhr und Bargeld

Als die beiden Trickdiebe gegen 13 Uhr die Wohnung verließen, bemerkte die Neudorferin, dass eine hochwertige Herrenuhr und Bargeld aus ihrem Sekretär verschwunden waren und rief die Polizei.

Die Ermittler suchen nun Zeugen, die die beiden Betrüger auf der Nibelungenstraße gesehen haben. Laut Beschreibung sind die Unbekannten zwischen 45 und 50 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 32 unter 0203 2800 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben