Körperverletzung

Mit Schlagstock: Verliebter Teenager verprügelt Nebenbuhler

Strafanzeige wegengefährlicher Körperverletzung: Ein verliebter 16-Jähriger hat in Marxloh einen Nebenbuhler mit einem Schlagstock traktiert (Symbolbild).

Foto: Leonie Bergami

Strafanzeige wegengefährlicher Körperverletzung: Ein verliebter 16-Jähriger hat in Marxloh einen Nebenbuhler mit einem Schlagstock traktiert (Symbolbild). Foto: Leonie Bergami

Duisburg-Marxloh.  Um einen Streit wegen eines Mädchens zu "klären", haben sich zwei 16-Jährige in Duisburg zu einem Treffen verabredet. Dann eskalierte die Lage.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei 16-Jährige haben sich am Dienstagabend (5. Dezember) um 20 Uhr auf dem Gelände einer Schule an der Diesterwegstraße in Duisburg-Marxloh verabredet, um den Streit um ein Mädchen zu klären. Noch bevor ein Wort gewechselt werden konnte, schlug der eine Jugendliche dem anderen erst mit den Fäusten gegen Kopf.

Als der Geschlagene auf dem Boden lag, holte der Angreifer einen Schlagstock hervor und traktierte sein Bein mit diesem bis er blutete. Der verletzte Junge konnte nach Hause gehen. Seine Familie brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus und alarmierte die Polizei. Den Schläger erwartet jetzt ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben