Natur

Baum auf Parkplatz entwurzelt – dreimal Totalschaden

Mindestens fünf Autos wurden auf dem Parkplatz am Zoo Duisburg schwer beschädigt.

Mindestens fünf Autos wurden auf dem Parkplatz am Zoo Duisburg schwer beschädigt.

Foto: Rene Anhuth / ANC-News

Duisburg.  Ein kerngesunder, 20 Meter hoher Baum ist auf dem Parkplatz am Duisburger Zoo auf fünf Autos gekracht. Nicht mal der Förster weiß warum.

Mindestens fünf Autos sind nach Angaben der Polizei Duisburg am Mittwoch auf einem Parkplatz in der Nähe des Zoos schwer beschädigt worden: Ein etwa 20 Meter hoher Baum war umgestürzt und auf die Autos gefallen. In den Fahrzeugen saß zu diesem Zeitpunkt niemand.

Feuerwehr und Polizei wurden um kurz nach 12.30 Uhr an die Mülheimer Straße gerufen. Drei Autos, so berichten Augenzeugen, sollen komplett zerstört worden sein.

Ein Stadtsprecher sagte, es sei unklar, warum der „völlig gesunde und zuvor unbeschädigte Baum“ entwurzelt wurde. Selbst der Förster wisse dies nicht genau. Eine Vermutung: Da es im Sommer besonders wenig geregnet habe, könnte der Erdboden so sehr ausgetrocknet sein, dass er dem Wurzelwerk des Riesen keinen Halt mehr bieten konnte.

Besonders windig jedenfalls war es am Mittwochmittag nicht. Der Straßenverkehr auf der Mülheimer Straße war durch den Vorfall nicht beeinträchtigt, so ein Polizeisprecher.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben