Duisburg. Das Immobilienmanagement Duisburg wird aufgelöst. Wie es mit den Beschäftigten weitergeht und was die Neuordnung bringen soll.

Konzept und Zeitplan für die Neuordnung des städtischen Immobilienmanagements stehen. Die Umsetzung erfolgt zum 1. Mai. Dann werden die Stadtimmobilien in die Wirtschaftsbetriebe Duisburg (WBD) eingegliedert, die Belegschaft zieht um an den Innenhafen in das H2-Office in die unmittelbare Nachbarschaft der WBD.