Duisburg-Beeck. Der historische Oberhof in Duisburg-Beeck muss nach dem Brand 2020 saniert werden. Bauarbeiten verzögern sich, das bedroht den dortigen Verein.

Gut dreieinhalb Jahre nach dem Brand im historischen Oberhof in Beeck hat die Stadt Duisburg einen ausführlichen Sanierungsplan vorgelegt. Erst im September wurde er beschlossen, doch schon nach wenigen Wochen ist er überholt. Das hat das zuständige Immobilien-Management Duisburg (IMD) durch die Stadtverwaltung auf Anfrage mitteilen lassen. Hieß es im Herbst noch, dass der Oberhof Ende 2024 saniert übergeben wird, musste das IMD bereits den eigenen Zeitplan korrigieren und nennt jetzt März 2025 als frühestmöglichen Übergabe-Termin.