Duisburg-West. Feiern in Rheinhausen, Homberg und Co.: Infos zu Eintrittspreisen sowie zum Essens- und Getränkeangebot auf Silvesterpartys im Duisburger Westen.

Bei einem gemütlichen Abendessen, gemeinsam mit Freunden in der Kneipe oder ausgelassen tanzend auf einer Party: Die Möglichkeiten, das neue Jahr 2024 im Duisburger Westen auswärts zu begrüßen, sind vielfältig. Die Redaktion hat einige Veranstaltungstipps zusammengestellt. Die Liste hat allerdings keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Silvesterparty in der Villa Rheinperle in Duisburg-Friemersheim

„Back to golden age“ heißt es beispielsweise in der Villa Rheinperle, Villenstraße 2, in Duisburg-Rheinhausen. Die Organisatoren laden ihre Gäste ein, das neue Jahr „im Stil der goldenen Ära zu begrüßen“, heißt es auf der Internetseite zur Veranstaltung. Willkommen geheißen werden Besucher mit einem Champagner-Cocktail „aufs Haus“. Den Abend über gibt es Fingerfood, eine Candybar sowie Walking Acts und ein Red Carpet mit professionellem Fotoshooting. Die Veranstalter versprechen ebenfalls ein „spektakuläres Feuerwerk, das den Himmel erleuchten wird“. Für die passende Musik sorgen DJs wie „Apel & Gold“ sowie „Shawn“. Zudem soll es noch einen „Special Show Act“ geben, der für eine „besondere Überraschung“ sorgt, heißt es auf der Internetseite. Los geht es am 31. Dezember um 21 Uhr. Tickets gibt es hier ab 40 Euro.

[Duisburg-Newslettergratis abonnieren + Seiten für Duisburg: Blaulicht-Artikel + MSV + Stadtteile: Nord I Süd I West + Themenseiten: Wohnen & Immobilien I Gastronomie I Zoo]

Das neue Jahr in Cathys Hütte in Duisburg-Bergheim begrüßen

Ein „leckeres Buffet“ und eine „fette Party“ verspricht auch Cathrin Moeller in Cathys Hütte, Steinacker 60 in Duisburg-Bergheim. Die Party startet um 19 Uhr am 31. Dezember, Ende ist um 3 Uhr am Neujahrsmorgen. „Natürlich darf ein Feuerwerk nicht fehlen und wir werden dafür sorgen, damit ihr nichts vermisst und ausgelassen ins neue Jahr feiern könnt“, heißt es in einem Facebook-Posting. Sich anmelden und Karten kaufen können Interessierte direkt in der Hütte selbst. Tickets kosten 35 Euro, exklusive Getränke.

„Natürlich darf ein Feuerwerk nicht fehlen und wir werden dafür sorgen, damit ihr nichts vermisst und ausgelassen ins neue Jahr feiern könnt.“
schreibt das Team von Cathys Hütte auf Facebook

Im Haus Ettwig in Duisburg-Hochemmerich das Jahr 2024 willkommen heißen

Im Haus Ettwig in Duisburg-Hochemmerich erwartet alle Partygäste ein reichhaltiges Buffet aus Mini-Frikadellen, Schnitzelchen, Gulaschsuppe sowie zahlreichen Beilagen wie Nudel- und Kartoffelsalat, Kartoffelgratin und eine Käseplatte. Der Eintritt, in dem die Kosten für das Essen bereits enthalten sind, kostet 20 Euro. Bier (0,3 Liter) kostet an diesem Abend 2 Euro, Longdrinks 3 Euro und ein Shot 1,50 Euro. Ein DJ sorgt für die richtige Partystimmung. Wer an der Veranstaltung im Haus Ettwig teilnehmen will, kann sich entweder vor Ort an der Annastraße 28 oder telefonisch anmelden: 02065/9041675. Platz finden an diesem Abend 50 Personen.

Auf 2024 anstoßen in der Truhe Rheinhausen in Duisburg

Auch in der Truhe Reinhausen an Friedrich-Alfred-Straße 91 wird das neue Jahr mit einer Party begrüßt. „Pflicht ist es natürlich mit guter Laune zu kommen“, schreibt das Team auf Anfrage dieser Redaktion mit einem Augenzwinkern. Für 25 Euro gibt es ein offenes Buffet, eine Flatrate für Bier vom Fass und zum Anstoßen ein Glas Sekt. Die Longdrinks kosten an dem Abend 3 Euro, jeder Shot 1,50 Euro. Das Team der Truhe bittet um Voranmeldung: 02065/6816996.

Donuts, Häppchen, Brötchen, Obst: Das war das Silvesterbuffet in der Truhe Rheinhausen vergangenen Jahr.
Donuts, Häppchen, Brötchen, Obst: Das war das Silvesterbuffet in der Truhe Rheinhausen vergangenen Jahr. © Truhe Rheinhausen