Duisburg-Rheinhausen. Schon wieder gab es Reparaturarbeiten im Hallenbad Toeppersee im Duisburger Westen. Es ist nicht das erste Mal. So teuer waren die Arbeiten.

Das Hallenbad Toeppersee, das einzige städtische Schwimmbad im Duisburger Westen, öffnet nach umfangreichen Reparaturarbeiten seit dem 17. November wieder für Besucherinnen und Besucher seine Türen. Ende Oktober hat sich die Öffnung nach planmäßigen Wartungsarbeiten verzögert. Der Grund: Beim Befüllen des Beckens haben sich Fliesen gelöst, der Umfang des Schadens war zunächst unklar.