Duisburg-Ruhrort. Eine Taxifahrt aus der Duisburger Innenstadt nach Ruhrort kostet wegen Umwegen momentan das Doppelte. So begründet die Stadt die Entscheidung.

Seit 23. Oktober ist der Karl-Lehr-Brückenzug teilweise wieder für den Verkehr frei gegeben. Rettungsfahrzeuge und Ersatzbusse, die Fahrgäste aus der Innenstadt über Kaßlerfeld nach Ruhrort transportieren, dürfen die Brücke wieder nutzen. Doch die Taxifahrer wurden dabei vergessen, findet Thomas Legemann.