Duisburg. Die Stadt Duisburg hat am Wochenende wieder 3000 Obstbäume verschenkt. Im Frühjahr gab es einen Ansturm und Ärger. So verlief die Baumausgabe.

Der Ansturm auf die Obstbäume, die die Stadt Duisburg im Frühjahr an viele interessierte Bürger verschenkt hat, war riesig. Deshalb gab es am Samstag einen Nachschlag. Am Waldfriedhof in Wanheimerort und am Betriebshof in Meiderich konnten sich Duisburger wieder mit Gehölzen eindecken. Während sich im Süden eine lange Schlange bildete, lief es in Meiderich am Samstagmorgen ohne Warten ab.