Duisburg. Das 1. Philharmonische Konzert der Saison hat die Mercatorhalle in Duisburg gefüllt. Warum es ein klanglich brillanter und emotionaler Abend war.

Es war mehr als nur ein klang- und effektvoller Auftakt der städtischen Konzertsaison: Das 1. Philharmonische Konzert in der gut gefüllten Mercatorhalle sandte „Geburtstagsgrüße nach Vilnius“, der vor 700 Jahren gegründeten Hauptstadt Litauens, mit der Duisburg seit 38 Jahren eine Partnerschaft verbindet.