Duisburg-Hochfeld. Ein beliebtes veganes Restaurant sucht neue Besitzer: Warum Martin Reekers die Krümelküche in Duisburg-Hochfeld bald in neue Hände geben will.

Martin Reekers liebt das Leben in und mit seiner Krümelküche. Die tägliche Arbeit für das vegane Café und Restaurant in Duisburg-Hochfeld sei „unglaublich erfüllend“, sagt der 30-Jährige. Der Laden laufe super, habe die Corona-Pandemie überstanden und sich zur Instanz in der veganen Szene entwickelt. Die Gäste kämen sogar „aus Belgien und Köln“. Eigentlich alles perfekt. Und doch will Reekers verkaufen.