Duisburg. Johannes Grünhage ist Leiter des neues Referats für Chinaangelegenheiten in Duisburg. Der gebürtige Duisburger hat bereits in China gelebt.

Der Ort hätte nicht passender ausgesucht werden können. Im Raum „Wuhan“ im Duisburger Rathaus hat Oberbürgermeister Sören Link am Freitag zwei neue Personalien vorgestellt. Neben Markus Teuber, der neue China-Beauftragte der Stadt (wir berichteten), gibt es nun eine weitere Verstärkung für Duisburgs Dauerthema China. Johannes Grünhage hat zum 1. Juli die Leitung des neu eingerichteten Referats für Chinaangelegenheiten übernommen.