Duisburg. Die SPD beendet die Gespräche über eine Kooperation mit den Grünen im Duisburger Rat. Das sind die Gründe für den Abbruch nach vier Monaten.

Im Rat der Stadt Duisburg wird es keine Kooperation zwischen den Fraktionen der SPD und der Grünen geben. Die Sozialdemokraten haben am Montagabend die Gespräche beendet, die beide im vergangenen November aufgenommen hatten. „Wir hatten nicht mehr den Eindruck, dass am Ende eine Vereinbarung stehen könnte“, begründete die kommissarische SPD-Vorsitzende Sarah Philipp am Dienstag den Schritt.