Duisburg-Baerl. Eiswagen und Bratwurststand brachten Normalität ans Duisburger Rheinufer. Bei der Einhaltung der Corona-Regeln wurde mancher Besucher kreativ.

Fahrräder füllen die Radständer am Café Rheinblick in Baerl. Im gegenüber liegenden Parkplatz erklingt aus einem Cabriolet das Sommerlied „Sunshine Reggae“ der Band „Laid Back“. In der Tat: Das verlängerte, sonnige Pfingstwochenende war perfekt, um „laid back“, also ganz gelassen, die Freizeit am Rheinufer zu genießen. Aber wie entspannt gestaltet sich die Freizeit, wenn virusbedingte Spezialregeln gelten?