Homberg. Die ehrenamtlichen Helfer der Hochheider Tasche suchen weitere Unterstützung und sprechen über ihre Pläne für die nächsten Monate

Manchmal ist es ein Plausch und ein Laib Brot, der Menschen den Tag versüßt. Oft fehlt es am Lebensnotwendigen. Der Kühlschrank ist leer. Es ist ein Gefühl, das viele Menschen in Hochheide bedrückt. Die Aktiven der Lebensmittelausgabe Hochheider Tasche helfen. Das Geschäft an der Ehrenstraße 14 ist an den Ausgabeterminen immer gefüllt.