Verkehr

A59-Ausfahrt Duissern bleibt weiter vollgesperrt

Der Verkehr staut sich vor allem im Berufsverkehr immens, seit die Ausfahrt Duissern gesperrt ist.

Der Verkehr staut sich vor allem im Berufsverkehr immens, seit die Ausfahrt Duissern gesperrt ist.

Foto: Symbolbild / thomas richter

Duisburg.  Schlechte Nachrichten für Autofahrer in Duisburg. Die A59-Ausfahrt Duissern bleibt weiterhin gesperrt. So lange sollen die Arbeiten dauern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu Beginn dieser Woche musste die Ausfahrt Duissern der A 59 wegen eines Straßeneinbruchs gesperrt werden. Grund dafür ist ein defekter Kanalanschluss. Die Reparaturarbeiten laufen bereits. Um eine weitere Vollsperrung zu einem späteren Zeitpunkt zu vermeiden, werden im Rahmen der Kanalarbeiten bereits Rohre für anstehende Arbeiten an der dortigen Ampelanlage gelegt sowie weitere kleine Mängel beseitigt.

Die gesamte Maßnahme werde voraussichtlich am kommenden Mittwoch, 19. Juni, abgeschlossen, so dass der Verkehr ab Donnerstag wieder fließen kann, so die Wirtschaftsbetriebe Duisburg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben