Verkehr

A3 zwischen Duisburg und Oberhausen am Wochenende gesperrt

Autofahrer müssen vom 18. bis 21. Januar zwischen Duisburg und Oberhausen Teile der A3 umfahren.

Autofahrer müssen vom 18. bis 21. Januar zwischen Duisburg und Oberhausen Teile der A3 umfahren.

Foto: WP (Symbolbild)

Duisburg/Oberhausen.  Wegen Sanierungsarbeiten wird die A3 an diesem Wochenende zwischen dem Kreuz Kaiserberg und dem Kreuz Oberhausen-West gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Autofahrer aufgepasst: Die A3 wird von Freitag, 18. Januar, um 22 Uhr bis zum Montag, 21. Januar, um 5 Uhr in Fahrtrichtung Arnheim gesperrt. Das gab das landeseigene Straßenbauunternehmen Straßen.NRW am Freitag bekannt. Grund ist die Sanierung des Fahrbahnübergangs der A3-Brücke über den Rhein-Herne-Kanal.

Demnach wird eine Umleitung eingerichtet, die den Verkehr ab Kaiserberg über die A40 in Richtung Venlo zum Kreuz Duisburg und weiter über die A59 auf die A42 in Richtung Dortmund führen soll.

Auch Auffahrt Oberhausen-Lirich gesperrt

Wer die Sperrung großräumig umfahren will, sollte laut Empfehlung von Straßen.NRW südlich von Duisburg von der A3 im Kreuz Ratingen-Ost über die A44 bis Kreuz Meerbusch und weiter über die A57 in Richtung Nimwegen und die A42 in Richtung Dortmund fahren.

Auch die Anschlussstelle Oberhausen-Lirich wird im betroffenen Zeitraum in Fahrtrichtung Arnheim gesperrt. Hierfür ist eine Umleitung zur A42-Anschlussstelle Duisburg-Neumühl geplant. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben