Verkehr

A 40: Arbeiten an Lkw-Waage – Ausfahrt in Duisburg gesperrt

Wegen Arbeiten an der linksrheinischen Lkw-Waage muss in der A-40-Anschlussstelle Duisburg-Homberg die Ausfahrt von Richtung Essen gesperrt werden.

Wegen Arbeiten an der linksrheinischen Lkw-Waage muss in der A-40-Anschlussstelle Duisburg-Homberg die Ausfahrt von Richtung Essen gesperrt werden.

Foto: Zoltan Leskovar / FUNKE Foto Services / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Wegen Arbeiten an der Lkw-Waage muss in der A-40-Anschlussstelle Duisburg-Homberg die Ausfahrt von Richtung Essen gesperrt werden.

Von Freitag, 30. Oktober, ab 20 Uhr bis Montag, 2. November, 5 Uhr, ist in der A-40-Anschlussstelle Duisburg-Homberg die Ausfahrt von Richtung Essen gesperrt. Dies teilt Straßen NRW mit.

Gleichzeitig steht den Verkehrsteilnehmern nur ein Fahrstreifen zum Passieren der Brücke in Richtung Essen zur Verfügung. Eine Umleitung ist mit dem Roten Punkt über die Anschlussstelle Duisburg-Häfen ausgeschildert.

Grund für die Sperrung in Duisburg sind Arbeiten an der Lkw-Waage

Der Grund für die Sperrung sind Arbeiten an der linksrheinischen Lkw-Waage. Die in den Fahrstreifen eingebauten Wiegeeinrichtungen werden ausgetauscht.

Mehr zum Thema Lkw-Waage an der Rheinbrücke bei Neuenkamp gibt auf https://www.strassen.nrw.de/de/projekte/a40/rheinbruecke-neuenkamp-muss-erneuert-werden.html.

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben