Verkehrsunfall

23-Jährige bei Auffahrunfall in Aldenrade schwer verletzt

Eine Autofahrerin wurde in Duisburg-Aldenrade bei einem Auffahrunfall schwer verletzt.

Eine Autofahrerin wurde in Duisburg-Aldenrade bei einem Auffahrunfall schwer verletzt.

Foto: / Nicolas Armer

Duisburg.  Eine 23 Jahre alte Frau ist bei einem Auffahrunfall schwer verletzt worden. Die Feuerwehr musste das Dach ihres Kleinwagens abtrennen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schwerer Auffahrunfall in Aldenrade: Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Mittwochnachmittag eine Autofahrerin (23) mit ihrem Renault Clio auf der Dr.-Hans-Böckler-Straße einem Abschleppwagen ungebremst aufgefahren.

Nach ersten Erkenntnissen musste der 47-jährige Fahrer wegen des Rückstaus an einer roten Ampel halten. Der Clio wurde durch den Aufprall so sehr beschädigt, dass die Feuerwehr das Dach abtrennen musste, um die junge Frau zu bergen.

Rettungskräfte brachten die Duisburgerin ins Krankenhaus, in dem Ärzte sie stationär behandeln. Lebensgefahr besteht laut Angaben einer Polizeisprecherin zurzeit nicht. Der Wagen ist nach Unfall und Feuerwehreinsatz schrottreif. Sachschaden: „mindestens 4.000 Euro“, so die Polizei Duisburg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben