Zirkus

„Winter Dream Circus“ gastiert erstmals in Düsseldorf

Hoch hinaus geht es im Winter Dream Circus auf dem Staufenplatz unter anderem bei dieser Ring-Trapez-Nummer.

Hoch hinaus geht es im Winter Dream Circus auf dem Staufenplatz unter anderem bei dieser Ring-Trapez-Nummer.

Foto: Winter Dream Circus

Düsseldorf.   Zweieinhalbstündiges Gastspiel auf dem Staufenplatz. Die NRZ verlost zehn VIP-Pakete für den „Winter Dream Circus“.

Zum ersten Mal gibt der Winter Dream Circus ein Gastspiel auf dem Staufenplatz in Düsseldorf und bietet in der kalten, grauen Winterzeit die Möglichkeit sich für zweieinhalb Stunden in eine andere Welt entführen zu lassen. Vom 16. Januar bis 3. Februar können Zuschauer die neue Show „Emotions – Circus on Stage“ erleben. Weltklasse-Artisten aus ganz Europa präsentieren eine schnelle Artistik-Show, in der klassische Zirkusnummern auf neue, atemberaubende Darbietungen treffen, in der Besinnlichkeit genauso Platz findet wie Action und Tempo. Die NRZ verlost für die Vorstellung am Mittwoch, 16. Januar, um 19.30 Uhr, zehn VIP-Pakete. Die enthalten zwei Logen-Karten, eine Portion Popcorn sowie Meet & Greet mit den Artisten nach der Vorstellung.

Keine Tiere, nur internationale Artisten sind dabei

Beim Winter Dream Circus handelt es sich nicht um einen Wanderzirkus, sondern vielmehr um einen saisonalen Treffpunkt für internationale Top-Artisten und Clowns. Auf dem Programm stehen unter anderem Auftritte an der rotierenden Leiter und eine außergewöhnliche Kombination auf Schlappseil und Slackline. Buugeng Baldes zaubern im Takt der Musik ein Farbenspiel auf die Bühne.

Auch Final-Teilnehmer vom Supertalent sind dabei

Höhepunkt der Produktion sind die Peres Raiders aus Portugal, die vier Motorrad-Stunt-Fahrer zeigen im „Globe of Death“ ihre tollkühnen Fahrkünste. Ebenfalls dabei sind die Gebrüder Scholl, sie wurden durch das RTL-Supertalent bekannt als sie mit ihrer spektakulären Trampolin-Darbietung direkt ins Finale gewählt wurden und dort den 3. Platz belegten. Die „Buugeng Blades“ von Mara und Chris werden die Besucher mit ihren LED-Lichtspielen, synchronisiert zur Musik, begeistern. Die Familie Orton aus Prag wird mit ihren Clown Entrees für die Lacher sorgen. Waghalsige Luftakrobaten am Netz und den Strapaten, ein unglaublicher Balance-Act auf Schlappseil und Slackline sind nur einige der vielen Programmpunkte der neuen Circus-Show, die Jung und Alt gleichermaßen begeistern wird.

Statt einer Manege wird es eine bewegliche Rundbühne geben. An 17 Tagen erwartet die Besucher eine „Show für die ganze Familie“. Das große, dekorierte, Foyerzelt erwartet die Besucher mit einem Circus-Café. Schon eine Stunde vor Show-Beginn können sich die Besucher dort einfinden.

Vorstellungen und Tickets

32 Vorstellungen finden auf dem Staufenplatz statt: Mittwochs bis samstags um 15.30 Uhr und 19.30 Uhr, sonntags um 14 Uhr und 18 Uhr. Montags um 17 Uhr gibt es eine Familienvorstellung mit Einheitspreisen von 15 Euro in der Kategorie Tribüne und 20 Euro auf nummerierten Plätzen. Für Gruppen gibt es Family & Friends Pakete: Vier Tickets der Kategorie Tribüne mit freie Platzwahl kosten 69 Euro, Kategorie Fronttribüne mit nummerierten Plätzen kostet 99 Euro.

Tickets bei allen Vorverkaufsstellen, unter www.winterdreamcircus.de und eine Stunde vor den Vorstellungen an der Zirkus-Kasse.

Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, kann dies bis Samstag tun im Internet unter www.nrz.de/spiele/gewinnspiele .

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben