Polizei

Steinwurf auf U79 in Düsseldorf - Fenster durchlöchert

Das Fenster wurde durch den Steinwurf durchlöchert.

Das Fenster wurde durch den Steinwurf durchlöchert.

Düsseldorf.   Ein Zug der Stadtbahnlinie U79 ist am Mittwochnachmittag durch einen Steinwurf beschädigt worden. Von dem oder den Tätern fehlt bisher jede Spur.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zum Glück saß niemand auf diesem Platz am Fenster: Ein Zug der Linie U79 ist am Mittwoch in Düsseldorf durch einen Steinwurf beschädigt worden. Ein faustgroßer Stein durchlöcherte eine Seitenscheibe. Verletzte aber gab es nicht, berichtete am Donnerstag die Polizei.

Gegen 15.10 Uhr hatten Zeugen dem Fahrer des Zuges den Vorfall gemeldet. Zwischen den Haltestellen Lohausen und Freiligrathplatz sei plötzlich die Scheibe durchlöchert worden. Die Polizei stellte später ein faustgroßes Loch in dem Fenster fest. Der Stein habe im Innenraum gelegen.

Der Fahrer brach daraufhin die Fahrt ab. Der Zug wurde auf ein Abstellgleis gefahren. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei sucht nun Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise an das Kommissariat 34 unter der Telefonnummer 0211/870-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik