Kreißsaal-Check

Kreißsaal-Check: Das Evangelische Krankenhaus in Düsseldorf

Das Evangelische Krankenhaus Düsseldorf im Kreißsaal-Check.

Das Evangelische Krankenhaus Düsseldorf im Kreißsaal-Check.

Foto: Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf

Düsseldorf.  Im Kreißsaal-Check finden werdende Eltern Infos rund um die Geburtsstationen in der Region. Hier: Das Evangelische Krankenhaus in Düsseldorf.

Im Evangelischen Krankenhaus in Düsseldorf kommen pro Jahr rund 1700 Kinder zur Welt. Was werdende Eltern über die Geburt in dem Krankenhaus wissen müssen - hier beantwortet das Evangelische Krankenhaus unsere Fragen im Kreißsaal-Check:

Wie viele Geburten gibt es pro Jahr?

Im Evangelischen Krankenhaus in Düsseldorf werden rund 1700 Kinder pro Jahr geboren.

Wie hoch ist die Kaiserschnitt-Rate?

Die Kaiserschnitt-Rate liegt nach Angaben des Krankenhauses bei 32 Prozent.

Wie viele Hebammen arbeiten in einer Schicht?

Pro Schicht sind laut Krankenhaus zwei bis drei Hebammen im Dienst, in Kernzeiten sind es vier bis fünf.

Wie viele Ärzte arbeiten in einer Schicht?

Ein komplettes Ärzteteam, inklusive Fach- und Oberarzt, sind laut Krankenhaus pro Schicht im Einsatz.

Wie viele Kreißsäle gibt es?

Im Evangelischen Krankenhaus gibt es vier Kreißsäle. Außerdem ein CTG-Zimmer sowie einen Ruheraum. Zur besonderen Ausstattung zählen Gebärwanne, Gebärhocker sowie ein Seil für aufrechte Gebärpositionen.

Wie sind die Wöchnerinnen untergebracht? Wie viele Zimmer gibt es?

Laut Krankenhaus gibt es Wahlleistungszimmer mit ein oder zwei Betten sowie Familienzimmer. Insgesamt stehen 18 Zimmer zur Verfügung, die jeweils der gewünschten Komfortklasse angepasst werden können.

Können Väter mit untergebracht werden?

„Väter sind im Familienzimmer willkommen“, erklärt das Krankenhaus.

Wie sind die Familienzimmer ausgestattet? Wie hoch ist die Zuzahlung?

Laut Angaben des Krankenhauses sind alle Familienzimmer mit einem Bad und einer Toilette sowie einer Wickeleinheit und einer Sitzecke ausgestattet. Zusätzlich gibt es einen Wahlleistungskatalog. Die Zuzahlung beträgt zirka 130 Euro pro Tag.

Yoga für Schwangere: Verschiedene Übungen zum Nachmachen
Yoga für Schwangere- Verschiedene Übungen zum Nachmachen

Wie ist die Verpflegung?

Das Krankenhaus bietet nach eigenen Angaben verschiedene Menüs an. Dazu zählen unter anderem Vollkost, Schonkost und vegetarische Kost.

Gibt es eine Neugeborenenstation?

„Wir bieten das 24-Stunden-Rooming-in an, den Wöchnerinnen stehen Still/Laktationsberaterinnen, Krankenschwester und Kinderkrankenschwester zur Beratung und Betreuung zur Verfügung“, so das Krankenhaus.

Ist das Krankenhaus Perinatalzentrum? Wenn ja, welche Stufe?

Das Evangelische Krankenhaus ist Perinatalzentrum der Stufe 1.

Weitere Besonderheiten, wie beispielsweise Infoabende:

Laut Krankenhausangaben betreut das Team Risikoschwangerschaften und -geburten, vaginale BEL-Geburten sowie , Mehrlingsschwangerschaften und -geburten

Am jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat gibt es einen Infoabend für werdende Eltern: Um 18 Uhr in der Kapelle im siebten Obergeschoss. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ist eine Anmeldung für Geburt möglich/nötig? Und wann sollte man sich anmelden?

Das Krankenhaus betont, dass eine persönliche Vorstellung in einer Sprechstunde jederzeit möglich ist. Allerdings ist eine telefonische Terminvereinbarung dafür notwendig: 0211/919-1443.

Die Adresse des Krankenhauses: Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf, Kirchfeldstraße 40, 40217 Düsseldorf. Zur Homepage.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben