Blaulicht

Gefangener erhängt sich in seiner Zelle in Düsseldorf

Zwei Justizvollzugsbeamte öffnen Zellen in der Justizvollzugsanstalt Düsseldorf.

Zwei Justizvollzugsbeamte öffnen Zellen in der Justizvollzugsanstalt Düsseldorf.

Foto: Christophe Gateau / dpa

Düsseldorf.  Ein 61-jähriger Mann wurde am Sonntagmorgen leblos in seiner Zelle aufgefunden. Der Gefangene befand sich in Düsseldorf in Auslieferungshaft.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Beim Öffnen seines Haftraums wurde am Sonntag um 6 Uhr ein 61-jähriger Gefangener leblos vorgefunden. Er hatte sich erhängt. „Der türkische Gefangene befand sich in Auslieferungshaft und war nach seiner Festnahme durch die Bundespolizei am Flughafen Düsseldorf am Sonntag in die Justizvollzugsanstalt Düsseldorf eingeliefert worden“, heißt es in einer Mitteilung des Gefängnisses.

Der Gefangene sei in einem Einzelhaftraum untergebracht gewesen, „Anzeichen für eine suizidale Absicht waren nicht erkennbar“, so die Mitteilung. Die Kriminalpolizei war vor Ort und hat die üblichen Ermittlungen aufgenommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben