Hilfsaktion

Fortuna plant Benefizspiel für Düsseldorfer Fußballclub

Paul Jäger, bei Fortuna Direktor für den Bereich „Corporate Social Responsibility“, hatte die Idee für die Aktion.

Paul Jäger, bei Fortuna Direktor für den Bereich „Corporate Social Responsibility“, hatte die Idee für die Aktion.

Foto: Lars Heidrich

Düsseldorf.   Die Fortuna hilft dem SC Schwarz-Weiß, nachdem dessen Clubhaus bei einem Feuer bis auf die Grundbauer niedergebrannt ist. Es gibt viele Aktionen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Nacht vom 29. auf den 30. Oktober ist das Vereinsheim des SC Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf abgebrannt. Ob der Bau komplett abgerissen werden muss oder ein Teil der Grundmauern noch stehen bleiben können, ist offen. Der Täter – ein polizeibekannter drogensüchtiger Dieb, der durch das Feuer seine Spuren verwischen wollte – , ist zwar mittlerweile gefasst. Aber der Club, seit einiger Zeit etablierter Fußball-Bezirksligist, steht immer noch vor einem Scherbenhaufen. Daher unterstützt nun die Fortuna den Verein aus dem Südpark in vielerlei Hinsicht.

Gerd Zewe und Egon Köhnen machen auch mit

Nicht nur, dass am Ende der laufenden Bundesliga-Saison ein Benefizspiel zwischen Fortuna und Schwarz-Weiß geplant ist, die Mitarbeiter auf der Geschäftsstelle der Fortuna sammeln auch privat Geld für den Wiederaufbau des Vereinsheims. Zudem wird ein Einlagespiel der Fortuna-Traditionsmannschaft mit Gerd Zewe, Egon Köhnen und Co. stattfinden, des weiteren soll eine Becherpfand-Aktion beim Bundesliga-Heimspiel gegen Leipzig in der Arena zusätzliches Geld bringen.

„Wir wollen die Stahlkraft des ersten Fußballvereins der Stadt nutzen, um etwas Gutes zu tun, wie bei unseren anderen Projekten eben auch“, sagt Paul Jäger, Fortunas Direktor für den Bereich „Corporate Social Responsibility“. Die Verbindung beider Clubs besteht ohnehin schon seit langer Zeit, „da ist es klar, dass wir auf solche Art und Weise helfen“, so Jäger.

Auch Heino will helfen

Die Schwarz-Weißen haben sich schon auf Facebook für de diversen Hilfsaktionen bedankt, in den sozialen Medien erfährt die Fortuna viel Lob für das Engagement. Zahlreiche andere Fußballvereine und die Stadt Düsseldorf haben in den letzten Wochen ebenfalls ihre Hilfe angeboten. Und kein Geringerer als Schlagerstar Heino, der früher selbst für Schwarz-Weiß am Ball war, hatte zuletzt angekündigt, ein Benefizkonzert zu spielen.

Übrigens: Die Fortuna richtet am Sonntag, 9. Dezember, zum dritten Mal ihren eigenen Weihnachtsmarkt auf dem Hermannplatz in der Clubheimat Flingern. Fans und Profis finden an diesem Tag von 12 bis 19 Uhr auf, so teilt die Fortuna mit, auf besinnliche Art und Weise zusammen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben