Wartezeit

Erneut lange Wartezeiten am Düsseldorfer Flughafen

Zu Stoßzeiten müssen Fluggäste in den Warteschlangen am Flughafen schon einmal Geduld mitbringen – so wie hier in Düsseldorf.

Zu Stoßzeiten müssen Fluggäste in den Warteschlangen am Flughafen schon einmal Geduld mitbringen – so wie hier in Düsseldorf.

Foto: Maja Hitij/dpa

Düsseldorf.   Am Donnerstagmorgen ist es wieder zu langen Wartezeiten am Düsseldorfer Flughafen gekommen. Die Schuld lag aber diesmal nicht bei Kötter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Düsseldorfer Flughafen ist es vor dem Brückentag-Wochenende Donnerstagmorgen wieder zu langen Warteschlangen am Sicherheitscheck gekommen. In der Spitze habe diese laut Flughafen 30 bis 35 Minuten betragen. Bundespolizei und Flughafen betonen, dass die Schuld nicht bei der Sicherheitsfirma Kötter liege.

„Das war keine Glanzleistung der Bundespolizei“, räumt Sprecher Jörg Bittner ein. Er erklärt, dass das System, mit dem das voraussichtliche Reisenden-Aufkommen berechnet wird, vor dem langen Wochenende die falschen Zahlen ausgeworfen hatte. Aufgrund dieser Zahlen, die die Bundespolizei an Kötter weitergibt, stellt das Unternehmen seine Mitarbeiter an den Checks auf. Bittner: „Wir werden überprüfen, ob sich die Werte vor Brückentagen mit der Zeit eventuell verändert haben.“ (ben)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben