Rheinbahn

Düsseldorf: Zu Karneval gibt es Spuckbeutel in Bus und Bahn

In den Bussen und Bahnen der Rheinbahn sind an den Karnevalstagen Spucktüten ausgesteckt.  

In den Bussen und Bahnen der Rheinbahn sind an den Karnevalstagen Spucktüten ausgesteckt.  

Foto: Rheinbahn

Düsseldorf.  Die Rheinbahn in Düsseldorf bereitet sich auf Karneval vor. Neben Spuckbeuteln werden auch Safety-Packs verteilt - mit Pflaster und Kondom.

Die Düsseldorfer Rheinbahn ist gut gerüstet für die bevorstehenden Karnevalstage – und rüstet ihre Kunden entsprechend gut aus. „Mit Spuckbeuteln in unseren Bussen und Bahnen wollen wir für mehr Sauberkeit während der jecken Tagen sorgen“, kündigte eine Sprecherin des Düsseldorfer Verkehrsunternehmen ab. Und sollte spontan ein Beutel benötigt werden, finden die Kunden diesen in den dafür umfunktionierten Infokästen.

Die Rheinbahn bietet den Spucktüten-Service zum ersten Mal an. „Sauberkeit ist bei uns ein großes Thema“, sagte die Sprecherin. Und weil „an Karneval in unseren Bussen und Bahnen immer etwas mehr los ist, haben wir überlegt, wie wir das Thema spielerisch angehen können“. Das Unternehmen hofft, dass die Spucktüten-Aktion ihren Zweck erfüllt.

Pflaster, Kondom und Traubenzucker

Auch außerhalb der Fahrzeuge sorgt sich die Rheinbahn um einen unfallfreien und sicheren Nahverkehr ihrer Kunden. „Damit unsere Fahrgäste auch außerhalb der Busse und Bahnen gut unterwegs sind, verteilt die Rheinbahn so genannte Safety-Packs mit allem, was für den sicheren Nahverkehr wichtig ist“, so das Unternehmen. Und wichtig sind in diesem Fall: Hygienetuch, Traubenzucker, Pflaster und ein Kondom!

Ab 19. Februar gibt es die Safety-Packs

Die Safety-Packs gibt es ab Mittwoch, 19. Februar, in allen Kunden-Centern der Rheinbahn: Heinrich-Heine-Allee 23, Immermannstraße 65 a-d (Hauptbahnhof Düsseldorf), Hans-Böckler-Straße 48 (Ratingen), Mittelstraße 2-4 (Hilden) und Schwarzbachstraße 8-12 (Mettmann) sowie bei ausgewählten Vertriebspartnern. (gömi)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben