Beziehungsdrama

25-Jähriger schleift Ex-Freundin nach Streit im Auto mit

Die Polizei konnte den Fahrer nach seiner Flucht stellen. Gegen den 25-Jährigen wird nun ermittelt.

Die Polizei konnte den Fahrer nach seiner Flucht stellen. Gegen den 25-Jährigen wird nun ermittelt.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Düsseldorf.  Erst ein verbale Auseinandersetzung, dann wird die 22-Jährige von ihrem Ex-Freund im Auto mitgeschleift. Der Düsseldorfer stand unter Drogen.

Nach einer verbalen Auseinandersetzung wurde eine 22-Jährige Donnerstagabend gegen 20 Uhr mehrere Meter von dem Fahrzeug ihres Ex-Freunds mitgeschleift.

Frau kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus

Laut Zeugenaussagen hatten die Frau und der Mann an der Straße Auf’m Hennekamp zunächst eine verbale Auseinandersetzung. Dann soll der 25-jährige Düsseldorfer seiner Ex-Freundin angeboten haben, in sein Auto einzusteigen, um in Ruhe zu reden. Als die 22-Jährige gerade die Beifahrertür öffnen wollte, fuhr der Mann an und gab Vollgas. Sie wurde einige Meter mitgeschleift und kam schließlich zu Fall. Der 25-Jährige flüchtete zunächst vom Unfallort, wurde aber im Rahmen der Fahndung von der Polizei ergriffen. Die junge Frau wurde verletzt und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Führerschein und Auto des 25-Jährigen sichergestellt

Bei der Kontrolle des Fahrers fiel das Ergebnis eines Drogenvortests positiv aus. Ihm wurden daraufhin zwei Blutproben entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Das Fahrzeug des Düsseldorfers wurde als Tatmittel ebenfalls sichergestellt. Die Ermittlungen bezüglich des Tatverdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und der Verkehrsunfallflucht dauern an.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben