Entenrettung

Entenfamilie verirrt sich in Dortmund - die Feuerwehr hilft

Mit vollem Einsatz und Begleitschutz wurde die Entendame mit ihren 13 Jungen sicher durch die Straßen geleitet.

Mit vollem Einsatz und Begleitschutz wurde die Entendame mit ihren 13 Jungen sicher durch die Straßen geleitet.

Foto: Helmut Kaczmarek

Dortmund.  Ungewöhnlicher Einsatz für die Dortmunder Feuerwehr: Eine Entenmutter lief mit 13 Jungen im Bereich der Martener Straße ziellos umher.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Feuerwehr Dortmund hatte in den frühen Abendstunden einen Einsatz der besonderen Art. Eine Entenmutter mit 13 Jungen lief im Bereich der Martener Straße ziellos umher, besorgte Bürger riefen die Feuerwehr. Die Freiwilligen aus Lütgendortmund fuhren sofort mit einem Löschfahrzeug zur Einsatzstelle.

Sie begleiteten die Mutter mit ihrem Nachwuchs über mehrere Straßen bis in eine Kleingartenanlage an der Westricher Straße, unterstützt wurden die Kameraden aus Lütgendortmund von der Tierrettung der Feuerwache 5 aus Marten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben