Fredenbaumpark

Tierquäler töten in Dortmund Schaf mit einem Feuerlöscher

Ein Schaf und ein Vogel verendeten qualvoll im Dortmunder Fredenbaum-Park. (Symbolbild)

Ein Schaf und ein Vogel verendeten qualvoll im Dortmunder Fredenbaum-Park. (Symbolbild)

Foto: dpa

Dortmund.  Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag im Fredenbaumpark ein Schaf und einen Vogel mit einem Feuerlöscher besprüht und getötet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Unbekannte Tierquäler haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Dortmunder Fredenbaumpark ein Schaf und einen Vogel mit einem Feuerlöscher grausam getötet.

Nach Aussagen von Zeugen ereignete sich die Tat zwischen Mitternacht und 2 Uhr. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatten sich Unbekannte zunächst Zutritt zum Zelt "Big Tipi" in dem Park verschafft und dort vier Feuerlöscher entwendet. Damit besprühten der oder die Täter dann ein Schaf und einen Vogel. Beide Tiere verendeten und wurden tot aufgefunden.

Die Dortmunder Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, ist aber dringend auf Hinweise angewiesen. Die Kriminalwache nimmt unter der Rufnummer 0231/132 7441 Zeugenhinweise entgegen. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (5) Kommentar schreiben