Verkleidung

Nachwuchs-Polizist Paul (1) begeistert mit Karnevalskostüm

Der kleine Paul hat schon einen klaren Berufswunsch: Polizist.

Der kleine Paul hat schon einen klaren Berufswunsch: Polizist.

Foto: Polizei Dortmund

Dortmund.  Der einjährige Paul war der Hingucker auf dem Dortmunder Karnevalszug: In Polizei-Kostüm und Streifwagen begeisterte er auch die echten Beamten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Früh übt sich, wer später einmal ein guter Polizist werden will: Das dachten sich offenbar auch der kleine Paul (1 Jahr) und seine Mutter. Im Polizistenkostüm mit präpariertem Kinderwagen im Streifenwagen-Stil war er der Hingucker auf dem Dortmunder Karnevalszug. "Bestaunt und beneidet von vielen seiner 'Kollegen'", gestand sogar die echte Polizei.

Besonders viel Spaß hatte der Einjährige offenbar, weil ihm viele Beamte zuwinkten und Fotos mit dem Nachwuchs-Ermittler schießen wollten. "Ich habe mich sehr gefreut, dass die Beamten alle so lieb zu mir waren", schrieben Paul und seine Mutter in einem Brief an die Polizei-Dienststelle.

Mutter: Positives Feedback kommt zu kurz

Extra für den Karnevalsumzug hätten seine Eltern den Kinderwagen kurzerhand umfunktioniert, "damit er genauso aussieht wie bei den echten, großen Polizeiautos". Der Berufswunsch ist damit auch klar: "Meine Mama sagt immer, dass ich auch mal Polizist werden kann wenn ich groß bin", weiß Paul schon jetzt.

Auch Pauls Mutter war voll des Lobes dank der großen Resonanz, denn positives Feedback komme häufig zu kurz. "Das war eine tolle Erfahrung und trifft voll das Motto: Die Polizei - dein Freund und Helfer". (memo)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik