Verkehr

Unfall mit Radfahrerin - U42 in Dortmund zwischenzeitlich unterbrochen

Symbolbild. Die U-Bahnlinie U42 ist nach einem Unfall in Dortmund unterbrochen.

Symbolbild. Die U-Bahnlinie U42 ist nach einem Unfall in Dortmund unterbrochen.

Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services

Dortmund.  Die U-Bahnlinie U42 in Dortmund war nach einem Unfall am Mittwochnachmittag unterbrochen. Laut Polizei wurde eine Radfahrerin schwer verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die U-Bahnlinie U42 war nach einem Verkehrsunfall in Dortmund am späten Nachmittag unterbrochen. Laut Polizei war es am Theodor-Fliedner-Heim zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt worden ist. Nähere Angaben machte die Polizei auf Nachfrage nicht.

Die Linie U42 konnte laut dem Betreiber DSW21 den Bereich vorerst nicht weiter befahren. Als Ersatz sind Busse im Einsatz, auch Taxis wurden organisiert: Sie verbinden die Haltestellen Kreuzstraße und An der Palmweide.

Inzwischen ist die Strcke wieder freigegeben worden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben