Hundeangriff

Labrador beißt sechsjährigen Jungen und verletzt ihn schwer

Eingreifen muss die Polizei in Dortmund-Lünen: Dort verletzt ein Labrador über ein sechsjähriges Kind schwer.

Eingreifen muss die Polizei in Dortmund-Lünen: Dort verletzt ein Labrador über ein sechsjähriges Kind schwer.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Lünen.  Ein Labrador fiel in Lünen über einen sechsjährigen Jungen her. Das Kind musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Lüner Norden kam es am Wochenende zu einem tragischen Zwischenfall. Während am Samstag, 7. September, gegen 17.30 Uhr einige Kinder Verstecken spielten, ging ein 21-Jähriger Lüner mit seinen beiden Labradoren spazieren. Nach ersten Zeugenaussagen biss ein Hund unvermittelt ein Kind in seine Jacke, ließ von ihm ab und biss dann den Sechsjährigen, der zuvor auf den Boden gefallen war, in den Unterleib.

Der Hundehalter flüchtete nach dem Vorfall, konnte aber von der alarmierten Polizei angetroffen werden. Der Junge musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Polizei ermittelt nun weiter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben