Notarzteinsatz

Junge stürzte aus dem zweiten Stock eines Wohnhauses

Ein Rettungswagen und ein Notarzt sind am Freitagabend in Dortmund ausgerückt. Ein Junge war aus dem zweiten Stock gestürzt.

Foto: Thomas Nitsche/ Funke Foto Services

Ein Rettungswagen und ein Notarzt sind am Freitagabend in Dortmund ausgerückt. Ein Junge war aus dem zweiten Stock gestürzt. Foto: Thomas Nitsche/ Funke Foto Services

Dortmund.  Ein Junge ist am Freitagabend aus dem zweiten Stock eines Wohnhauses in Dortmund gestürzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Details unklar.

Ein wohl zwölfjähriger Junge stürzte am Freitagabend aus dem zweiten Stock eines Wohnhauses an der Grünen Straße. Das Unglück ereignete sich kurz vor 18 Uhr. Der Junge wurde schwer verletzt mit dem Rettungswagen in die Unfallklinik gebracht.

Warum der Junge aus dem zweiten Stock eines Wohnhauses an der Grünen Straße in der Nordstadt gestürzt ist, dazu äußerte sich die Polizei bislang nicht.

Auch das Alter des Jungen ist noch unklar. Wahrscheinlich, so eine Polizeisprecherin, handele es sich um einen zwölfjährigen. Laut Feuerwehr waren ein Rettungswagen und ein Notarzt zur Grünen Straße gerufen worden. Der verletzte Junge sei in die Unfallklinik gefahren worden.

Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik