Fundstück

Fund in ICE: Wem fehlen 30 Tafeln Schokolade und 7700 Euro?

In einem ICE aus Dortmund hat ein Fahrgast einen herrenlosen Rucksack gefunden. Darin: 7700 Euro und 30 Tafeln Schokolade.

In einem ICE aus Dortmund hat ein Fahrgast einen herrenlosen Rucksack gefunden. Darin: 7700 Euro und 30 Tafeln Schokolade.

Foto: Martin Gerten / dpa

Dortmund/München.   In einem ICE von Dortmund nach München hat ein Fahrgast einen herrenlosen Rucksack gefunden. Darin: 7700 Euro in bar und 30 Tafeln Schokolade.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wer hat einen Rucksack mit 7700 Euro und rund 30 Tafeln Schokolade in einem ICE vergessen? Ein Zugbegleiter fand das Gepäckstück mit wertvollem Inhalt auf dem Weg von Dortmund nach München am Zwischenstopp Frankfurt/Main Flughafen, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte.

Der 31-Jährige habe den Rucksack keinem Fahrgast zuordnen können. Nach der Ankunft in München übergab der Zugbegleiter seinen Fund am Dienstag der Bundespolizei. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben