Tierrettung

Feuerwehr Dortmund befreit Eule aus Kaminrohr

Die befreite Eule in den Händen des Retters.  

Die befreite Eule in den Händen des Retters.  

Foto: Feuerwehr

Dortmund.  Eine Dortmunderin hörte Geräusche aus ihrem Wohnzimmer - und entdeckte eine Eule hinter der Glasscheibe des Kamins. Dann rückte die Feuerwehr an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kuriose Eulen-Rettung in Dortmund: Wie die Feuerwehr berichtet, hörte eine Frau aus Löttringhausen gegen 20.30 Uhr am Dienstagabend raschelnde Geräusche in ihrem Wohnzimmer. In der Hoffnung, nicht mit einem Einbrecher zusammenzustoßen, sah sie nach - und blickte tief in die Augen einer Eule, die hinter der Glasscheibe des Kamins saß.

Aufgeschreckt von dieser Begegnung verzog sich der Vogel in das Rauchrohr zurück. Weil er sich nun weder in die eine noch in die andere Richtung locken ließ, alarmierte die Bewohnerin die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten die Eule schließlich durch die außenliegende Reinigungsöffnung aus ihrer misslichen Lage befreien. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben