Gewalt

Disko-Angriff: Frau schlägt Wittenerin mit Glas ins Gesicht

Eine Frau hat eine Besucherin einer Dortmunder Disko brutal angegriffen und verletzt. (Symbolfoto)

Eine Frau hat eine Besucherin einer Dortmunder Disko brutal angegriffen und verletzt. (Symbolfoto)

Foto: Olaf Ziegler

Dortmund/Witten.   Eine Unbekannte hat eine 21-Jährige in einer Dortmunder Disko brutal zusammengeschlagen. Dabei zerschlug sie ein Glas im Gesicht der jungen Frau.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine unbekannte Frau hat am Sonntag in einer Dortmunder Diskothek in der Reinoldistraße, die 21-jährige Kimmy aus Witten brutal zusammengeschlagen und verletzt.

Die angetrunkene Frau, so die ersten Zeugenaussagen, habe in der Diskothek "Oma Doris" in Dortmund kurz vorher bereits mehrere Gäste angerempelt. Als die 21-Jährige die Unbekannte auf ihr Verhalten ansprach, zerschlug die Täterin zunächst ein Glas im Gesicht der Geschädigten. Danach trat ihr die Schlägerin ins Gesicht und zerschlug zudem noch eine Flasche Bier auf dem Kopf der 21-Jährigen. Die Witterin sackte daraufhin vor dem Bartresen zusammen. Mit Fotos ihrer Verletzungen sucht die junge Frau aus Witten über ihre Facebookseite nach Zeugen des Vorfalls.

Täterin flüchtet nach Angriff

Die Täterin flüchtete gemeinsam mit einem männlichen Begleiter aus der Lokalität. Die 21-Jährige kam mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Zeugen beschreiben die Schlägerin als 20 bis 25 Jahre alt, 170 cm groß, mit hellblonden, lockigen schulterlangen Haaren. Sie sprach einen deutlich hörbar osteuropäischen Akzent.

Zeugen die Hinweise zur Identifizierung der Täterin, deren Begleiter oder des Fluchtfahrzeuges (eventuell eines Taxis) geben können, melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Rufnummer 0231-132-7441. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben