NRZ-Familientag

Willkommen auf der Rennbahn in Dinslaken

Schnelle Pferde und ein Programm für die ganze Familie erwartet die Besucher des NRZ-Familientages auf der Trabrennbahn.

Schnelle Pferde und ein Programm für die ganze Familie erwartet die Besucher des NRZ-Familientages auf der Trabrennbahn.

Foto: Lars Heidrich

Dinslaken.  Stadtwerke, die Niederrheinische Sparkasse Rhein-Lippe, der Niederrheinische Trabrennverein und die NRZ laden zum großen Familientag am 23. Juni.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Stadtwerke, die Niederrheinische Sparkasse Rhein-Lippe, der Trabrennverein Dintrab und die NRZ laden wieder zum großen Familientag an der Trabrennbahn, bei dem es vor allem für Kinder viele kostenlose Angebote gibt. Los geht es für Familien am kommenden Sonntag, 23. Juni, um 12 Uhr.


Das sind die wichtigsten Punkte des NRZ-Familientages:

Parken und Anfahrt

Die Bärenkampallee bleibt für den Autoverkehr gesperrt. Besucher und Trödler gelangen über Alleestraße/Am Pollenkamp zum großen Parkplatz. Am besten, Sie reisen mit dem Fahrrad an...

Trödelmarkt für Kinder

Angemeldete Trödler können ab 11 Uhr im Tribünenhaus Spielzeug und Kindersachen im Umfang einer „Decke“ aufbauen. Anfahrt Alleestraße/Am Pollenkamp. Der Trödelmarkt öffnet um 12 Uhr.

Eisbär Knut

Das knuddelige Maskottchen der NRZ-Kinderseite schaut auch auf der Trabrennbahn vorbei. Von 12 bis 16 Uhr können kleine Besucher die Mitglieder der Redaktion besuchen, die sich schon jetzt auf ihre Witze und Tipps freuen, die dann auf der Kinderseite veröffentlicht werden.

Familienfest

Das Familienfest mit einem Karussell, Bungee-Trampolin, Feuerwehrvorführungen zum Mitmachen, Kinderschminken, Popcorn, Zuckerwatte und vielem mehr beginnt um 12 Uhr. Die Stadtwerke sind im Rahmen ihrer Sommertour mit diesen Angebot beim NRZ-Familientag dabei: Kinder können Steckenpferde und Memorys basteln und mit nach Hause nehmen. Es gibt eine Piraten-Rutsche, einen Streichelzoo und Fahrten mit der kleinen Eisenbahn des Stadtjugendrings. Die Angebote sind dank Stadtwerken, Sparkasse, Dintrab und NRZ für Kinder kostenlos.

Erbsensuppe

Auch für die Erwachsenen wird etwas vorbereitet: Ab 12 Uhr gibt es die von Dintrab gespendete kostenlose Erbsensuppe (so lange der Vorrat reicht).

Trabrennen

Insgesamt sind am Sonntag neun Rennen vorgesehen. Das erste Trabrennen der „Großen“ wird um 14.09 Uhr gestartet. Höhepunkt des Nachmittages auf der Rennbahn ist das Rennen um den „Großen Preis der NRZ“, das um 15.47 Uhr gestartet wird. Dieses Mal müssen die teilnehmende Pferde eine Distanz von 2900 Meter zurücklegen. Bereits ab 12 Uhr gibt es die Rennen der Mini-Traber.

Kindertrödelmarkt

Beim großen Familienfest hat der Kindertrödelmarkt inzwischen Tradition. Für die Anmeldung benötigen wir den Vor- und Nachnamen des Kindes, den Namen eines Erziehungsberechtigten, die Adresse und die Telefonnummer. Das alles schicken sie bitte mit dem Betreff „Kindertrödel“ per E-Mail an lok.dinslaken@nrz.de. Wir bestätigen die Anmeldung mit einer Anmeldenummer. Die für den Trödelmarkt am Sonntag, 23. Juni, angemeldeten Kinder können ab 11 Uhr ihre Stände aufbauen. Ab 12 Uhr startet der Verkauf.

So gelangen die Kinder zum Trödelmarkt

Die Bärenkampallee bleibt am Tag des NRZ-Familienfestes für den Autoverkehr gesperrt. Die Teilnehmer des Kindertrödelmarktes gelangen am einfachsten zur Trödelhalle über den Parkplatz der Trabrennbahn. Von dort ist das Tribünenhaus gut zu erreichen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben