Kriminalität

Raubüberfall auf Mann (49) in Castrop-Rauxel - Rucksack gestohlen

Die Polizei in Recklinghausen sucht drei mutmaßliche Täter nach dem Überfall.

Die Polizei in Recklinghausen sucht drei mutmaßliche Täter nach dem Überfall.

Foto: Andreas Bartel

Castrop-Rauxel.  Drei Unbekannte sollen am Donnerstagabend einen 49-jährigen Mann im Stadtgarten Castrop-Rauxel überfallen haben. Gestohlen wurde sein Rucksack samt Handy und Sportkleidung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Tatort war der Stadtgarten in Castrop-Rauxel. Hier soll der Raubüberfall auf einen 49-jährigen Mann am Donnerstagabend (30. August) gegen 19.30 Uhr geschehen sein. Drei unbekannte Personen hätten ihn von hinten angegriffen und nach vorne zu Boden gestoßen, berichtet die Polizei. Dann sei dem Mann sein Rucksack vom Rücken gerissen worden.

Weil er auf dem Bauch am Boden lag, konnte der 49-Jährige die drei mutmaßlichen Täter nur sehr vage beschreiben. Zwei Räuber sollen dunkel bis schwarz gekleidet gewesen sein, der dritte Verdächtige trug eine helle Hose.

Handy und Sportbekleidung im Rucksack

Im gestohlen Rucksack befand sich das Handy des Opfers und Sportbekleidung. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den mutmaßlichen Tätern mache können, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden Hinweise an das das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter der Rufnummer 0800/2361-111. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben