Zeugen gesucht

Mann schubst Mädchen in Castrop-Rauxel auf die Straße

Foto: Peter Bandermann

 Foto: Peter Bandermann

Castrop-Rauxel.  Glück im Unglück für ein siebenjähriges Mädchen: Ein unbekannter Mann schubste das Kind am Mittwoch auf die Straße. Dann ging er davon.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein siebenjähriges Mädchen hatte großes Glück im Unglück, als ein Mann das Kind am Mittwoch, gegen 14.25 Uhr, auf die Ringstraße schubste und davonging. Die Schülerin befand sich gerade auf ihrem Heimweg von der Schule. Dort hielt sie nach Angaben der Polizei ein unbekannter Mann an ihrem Rucksack fest, nahm ihr diesen ab, stellte ihn auf die Straße und schubste die Siebenjährige auf die Fahrbahn.

Autofahrerin konnte ausweichen

Eine bislang unbekannte Autofahrerin musste ausweichen und sprach kurz mit der Siebenjährigen. Das Mädchen blieb unversehrt. Der unbekannte Mann, der mit einem ebenfalls unbekannten Mädchen unterwegs war, war zwischenzeitlich davongegangen.

Das Regionalkommissariat der Polizei in Castrop-Rauxel bittet Zeugen, insbesondere die Autofahrerin, die mit dem Mädchen sprach, sich unter Tel. 0800/2361111 zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik