Aktion: Tiere in Not

Zwei Stallkaninchen suchen in Bottrop ein neues Zuhause

Die beiden Stallkaninchen bauchen besondere Zuwendung.

Die beiden Stallkaninchen bauchen besondere Zuwendung.

Foto: Tierheim Bottrop

Bottrop.  Hilda und Saskia sind handzahm. Sie wurden aus einer schlechten Haltung geholt und leben jetzt im Bottroper Tierheim.

Die beiden Stallkaninchen Hilda und Saskia wurden aus einer schlechten Haltung herausgeholt und sind seit August im Tierheim untergebracht. Beide sind lieb und handzahm. Hilda und Saskia haben aber leider einen chronischen Schnupfen, der behandelt werden muss. Sie bekommen täglich ein Medikament, das ihnen über eine Spritze ins Mäulchen gegeben wird.

Schön, wenn sie ab Frühjahr in die Außenhaltung kommen

Für sie suchen die Tierfreunde daher erfahrene Kaninchenliebhaber, die ihnen gemeinsam ein Zuhause geben. Wegen der Ansteckungsgefahr dürfen sie nicht zusammen mit anderen Kaninchen gehalten werden. Schön für sie wäre, wenn sie dann ab Frühjahr in eine Außenhaltung wechseln könnten.

Das Tierheim ist wegen der aktuellen Corona-Gefahr für Besucher bis auf Weiteres geschlossen. Interessenten können aber unter 02041-93848 Kontakt aufnehmen.

Weitere aktuelle Lokalnachrichten:

Streit um die Haldensperrungen

Initiative „Natürlich Grafenwald“ hat schon 818 Unterstützer

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben