Polizei-Ermittlung

Zwei Räuber überfallen einen Bottroper in seiner Wohnung

Ein 66-jähriger Bottroper ist am Samstagabend in seiner Wohnung an der Aegidistraße von zwei unbekannten Männern überfallen und ausgraubt worden.

Foto: Andreas Bartel

Ein 66-jähriger Bottroper ist am Samstagabend in seiner Wohnung an der Aegidistraße von zwei unbekannten Männern überfallen und ausgraubt worden. Foto: Andreas Bartel

Bottrop.   Die Täter bedrohten ihr Opfer mit einem Schraubenschlüssel. Dann durchsuchten sie die Wohnung des 66-Jährigen und flüchteten mit seinem Geld.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 66-jähriger Bottroper ist am Samstagabend von zwei unbekannten Männern in seiner Wohnung auf der Aegidistraße bedroht und beraubt worden.

Laut Mitteilung der Polizei hatte der Mann gegen 22.30 Uhr die Tür zu seiner Wohnung aufgeschlossen. Davor standen zwei Männer, die ihn sofort mit einem Schraubenzieher bedrohten. Die Räuber verlangten Geld von ihrem Opfer. Der Versuch, den 66-Jährigen mit einem Gürtel zu fesseln misslang, weil der Bottroper sich zur Wehr setzte.

Beide Täter sind ungefähr 25 Jahre alt

Die beiden Täter konnten schließlich mit dem Portemonnaie ihres Opfers flüchten. Zuvor hatten sie die komplette Wohnung des Bottropers durchsucht. Beide Täter sollen ungefähr 25 Jahre alt sein. Der eine hat schwarze Haare und wird als schlank mit einem schmalen Gesicht beschrieben. Er ist etwa 1,85 Meter groß. Sein Komplize ist etwas kleiner, etwa 1,70 Meter. Weiter kann er leider nicht beschrieben werden.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0800/2361 111 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik