Auffahrunfall

Unfall am Ruhehorst: drei beteiligte Pkw, zwei Verletzte

Bei einem Auffahrunfall am Ruhehorst sind zwei Autofahrer leicht verletzt worden. (Symbolbild)

Bei einem Auffahrunfall am Ruhehorst sind zwei Autofahrer leicht verletzt worden. (Symbolbild)

Foto: Andreas Bartel / WAZ FotoPool

Kirchhellen.  Ein Auffahrunfall am Ruhehorst mit drei beteiligten Wagen hat zwei Leichtverletzte gefordert. Darüber hinaus entstand 14.500 Euro Schaden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Auffahrunfall am Ruhehorst sind am Freitag zwei Autofahrer leicht verletzt worden.

Wie die Polizei jetzt berichtet, wollte eine Bottroperin (40) von der Bottroper Straße nach links in den Ruhehorst abbiegen. Aufgrund des Gegenverkehrs musste sie ihren Wagen stoppen. Hinter ihr hielt ein Autofahrer (54) aus Düsseldorf. Dahinter wiederum fuhr eine Bottroperin (36), die ihren Pkw offenbar nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Sie fuhr auf den Wagen des Düsseldorfers auf und schob diesen noch auf das Auto der 40-Jährigen.

Bei dem Unfall wurden die 40-Jährige und der 54-Jährige leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 14.500 Euro.

In einer früheren Version der Meldung hatte die Polizei nur von zwei Beteiligten gesprochen. Die 40-jährige Bottroperin, die ja auch verletzt wurde, kam darin nicht vor. Das wurde inzwischen korrigiert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben