Freizeit

Zum Kinderfest gibt Schloss Beck Jubiläumszuschlag

Der große Drache derLinzenicher Theatergruppe Pantao ist immerzu von Kindern umringt

Foto: Michael Korte

Der große Drache derLinzenicher Theatergruppe Pantao ist immerzu von Kindern umringt Foto: Michael Korte

Bottrop.   Neben Angeboten des Freizeitparks gab’s viele weitere Attraktionen. Besonders beliebt war der goldene Drache, der geheimnisvolle Rätsel löste.

„Bei uns sollen die Kinder in eine andere Welt entführt werden“, stellt Karla Kuchenbäcker, Leiterin des Freizeit- und Familienparks Schloss Beck klar. Und das gelingt dem Park bereits seit einem halben Jahrhundert. Jetzt wurde das Jubiläum gefeiert.

Seit 1967 schon lockt Schloss Beck mit dem barocken Charme der restaurierten Gebäude, vielen Attraktionen und familienfreundlichen Preisen kleine und große Besucher nach Feldhausen. Ein Grund mehr für den Park, auch das jährlich stattfindende Kinderfest am Samstag jubiläumsgemäß zu feiern.

Musik, Rätsel und Schminken

So bietet das Schloss den ganzen Tag viele zusätzliche Attraktionen an. Ein riesiger goldener Drache der Linzer Theatergruppe Pantao führt eine Schar von Kindern durch den Park, um mehrere geheimnisvolles Drachenrätsel zu lösen. Die swingende Band Brass Buffet serviert flexibel und mobil musikalische Kost für die zahlreichen Gäste. Direkt neben dem Schloss lassen sich die Kinder nach Wunsch schminken.

Und während der Clown Schwibbel Luftballons für die kleinen Gäste aufbläst, verzaubert der Gaukler Ulenreich, ein waschechter Schelm, die Kleinen. Denn die müssen bei ihm zwei verkettete Hufeisen lösen. Eine schwierige Aufgabe, an der die Kinder aber ihren Spaß haben. Besonders Kevin (9) von der Familie Wilms, der das Rätsel schon mehrmals hintereinander gelöst hat – sehr zum Erstaunen des Gauklers. Denn sonst schaffen es wohl nur die Erwachsenen, die Hufeisen zu lösen. „Meine Schwester hat Geburtstag, deshalb sind wir heute hier. Ich freue mich aber vor allem auf die Marienkäfer-Achterbahn“, verrät der junge Gast.

Erwachsene waren schon als Kinder hier

Rund 2 700 Gäste wurden seitens der Parkleitung einkalkuliert. Kein Wunder, denn im Vorfeld wurde kräftig die Werbetrommel gerührt. Das Marketing für das Kinderfest übernahm die Werbeagentur Face. Seit 2007 schon arbeitet das Leitungsteam von Schloss Beck mit der Gelsenkirchener Werbeagentur zusammen, berichtet Jürgen Heimlein, Geschäftsführer der Agentur.

Dieses Mal wurden nicht nur Anzeigen geschaltet. Man unternahm eigens Werbefahrten mit einem Promotionteam und „Becki“ dem Schlossgespenst. „Das hat sich gelohnt, wir haben viele Erwachsene getroffen, die Schloss Beck noch aus ihrer Kindheit kannten“, so Heimlein.

Im September gibt es ein Barockfest

Über die Agentur konnte mit der Falknerei vom Schloss Gymnich noch ein weiteres Highlight für die Kinder organisiert werden. Diese zeigt auf der Wiese hinter dem Herrenhaus ihre beeindruckenden Vögel und erläutert, wie sie zu barocken Zeiten abgerichtet wurden. Kleinere Exemplare der Greifvögel dürfen die Kinder sogar auf den Arm nehmen.

Das Jubiläumsjahr ist mit dem Kinderfest noch nicht abgeschlossen: Am 9. September wird es auf dem Schlossgelände als Höhepunkt ein Barockfest mit eigener Lichtershow geben und das Jubiläum wird mit einem Festakt gewürdigt.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik