Sammelfieber

VfB Kirchhellen präsentiert Stickeralbum zum Vereinsjubiläum

Die G-Junioren des VfB Kirchhellen,haben als erste das neue Sammelalbum zum 100. Vereinsjubiläum des VfB Kirchhellen erhalten. Rund um den Verein bricht nun das Sammelfieber aus.

Die G-Junioren des VfB Kirchhellen,haben als erste das neue Sammelalbum zum 100. Vereinsjubiläum des VfB Kirchhellen erhalten. Rund um den Verein bricht nun das Sammelfieber aus.

Foto: Thomas Gödde / FUNKE Foto Services

Bottrop-Kirchhellen.  Sonst werden die Bundesliga-Stars im Panini-Album verewigt. Im Jubiläumsjahr bringt auch der VfB-Kirchhellen ein Sticker-Album heraus.

In Kirchhellen ist seit Samstag das Sammelfieber ausgebrochen. Der VfB Kirchhellen hat zum 100-jährigen Vereinsjubiläum im nächsten Jahr gemeinsam mit Rewe Gödecke ein Stickeralbum herausgebracht. Es handelt sich jedoch nicht um irgendein Album. Mehr als 580 Spieler und ehrenamtliche Mitarbeiter sind darin mit Fotos und Namen persönlich verewigt.

Mit dem Stickeralbum sollen alle diejenigen gewürdigt und in den Mittelpunkt gestellt werden, die viel von ihrer Freizeit und Nerven in die Vereinsarbeit stecken. Die Anhänger fieberten regelrecht dem Verkaufsstart entgegen. Anders lässt es sich nicht erklären, warum sich beim offiziellen Auftakt am Samstag um 10 Uhr auf dem Johann-Breuker-Platz eine meterlange Menschenschlange bildete. „Damit haben wir wirklich nicht gerechnet“, sagt Christoph Wrobel, Ansprechpartner für die Öffentlichkeitsarbeit beim VfB. Junge Familien mit Kindern warteten sehnsüchtig darauf, das Album endlich in den Händen halten zu dürfen.

Erste Sammler beginnen zu Tauschen

Nach dem Kauf wurde Platz genommen auf den eigens aufgestellten Bierzeltgarnituren, die Päckchen aufgerissen und die Bilder sofort eingeklebt. Die ersten eifrigen Sammler begannen schon untereinander die ersten Bilder zu tauschen. Aus Interesse und Leidenschaft für den VfB hatten sie schließlich eigens für das blau-weiß-rote Album (Verkaufspreis: 5 Euro pro Stück) angestanden. Vier Bilder befinden sich in jedem Päckchen (Preis: 70 Cent).

Angedacht sei der Verkauf circa acht Wochen lang bis zu den Weihnachtstagen, sagt Pia Krieger von der Inhaberfamilie Gödecke. Erhältlich sind die Sticker ab diesem Montag ausschließlich im Rewe-Supermarkt an der Schultze-Delitzsch-Straße. Demnächst ist geplant, einzelne Produktartikel im Markt zusätzlich mit Gratisstickern zu versehen. Die Auflage der Alben beträgt 800 Stück. „Wir sind in der Lage noch mehr zu produzieren“, meint Krieger. Dasselbe gilt für die Sticker. „Wir haben wirklich genug.“ Sollte mehr Bedarf bestehen, würden man auch diese nachbestellen.

Sammelalbum-Idee lag schon seit einigen Jahren in der Schublade

Die Überlegung ein Sammelalbum herauszubringen, lag schon seit einigen Jahren in der Schublade beim VfB. Nun konnte das Projekt anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums realisiert werden. 30 weitere Unternehmer aus Kirchhellen haben diese Aktion zusätzlich mit ihrem Engagement möglich gemacht. Getreu dem Motto: „Unser Dorf, unser Verein“.

Die Fotoaufnahmen für das Album gingen im Sommer dieses Jahres an zwei Tagen über die Bühne. Wrobel und Krieger berichteten, dass es gar nicht so einfach war, alle Beteiligten für die Aufnahmen terminlich zusammenzubringen. Es glich einer „großen logistischen Meisterleistung“. Alle mussten in den passenden Trikots erscheinen, dazu musste jedes Bild und jeder Name in der richtigen Reihenfolge notiert werden. Diese Aufgabe war gar nicht so leicht bei mehr als 580 Teilnehmern.

Der Aufwand hat sich in jedem Fall gelohnt. Es werden zwei große Tauschbörsen im Rewe Gödecke stattfinden, bei denen Kirchhellener Sammelfreunde ihre doppelten Bilder an Gleichgesinnte weitergeben können. Die Termine stehen allerdings noch nicht fest.

VfB feiert 100 Tage lang sein Jubiläum

Der VfB Kirchhellen hat sich für das anstehende 100. Jubiläumsjahr jede Menge vorgenommen. Vor allem im Sommer 2020 darf sich das Dorf über zahlreiche Veranstaltungen freuen. Vor 100 Jahren, am 25. Mai, wurde der Verein in der Gaststätte Weikämper an der Bahnhofstraße von 15 jungen Sportfreunden gegründet. Noch nicht alles, was zum Jubiläum geplant ist, wird verraten.

Nur so viel ließ sich Christoph Wrobel, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins, entlocken. Vom Sonntag, 24. Mai, an soll 100 Tage lang gefeiert werden. Geplant ist in dem Zeitraum unter anderem ein Freundschaftsspiel der Alten Herren gegen die Schalker Traditionsmannschaft. Der VfB hofft zudem weitere Jugendmannschaften von Erst- oder Zweitligisten für Spiele nach Kirchhellen locken zu können. Außerdem sollen Turniere und sogar ein Open-Air-Konzert auf die Beine gestellt werden.

Ausstellung mit vielen Bildern und Anekdoten aus der Vereinsgeschichte im Hof Jünger

Allerdings ist bezüglich des Konzerts noch nichts in trockenen Tüchern. Man sei laut Wrobel noch in der Planungsphase. Während der gesamten Dauer von 100 Tagen wird es eine Ausstellung mit vielen Bildern und Anekdoten rund um 100 Jahre VfB Kirchhellen im Hof Jünger geben. Ein Höhepunkt wird der große Sportler- und Jubiläumsball. Der krönende Abschluss der 100-tägigen Feierlichkeiten werden das Schützenfest (5. bis 7. September) und das anschließende Brezelfest (8. September) sein.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben