Zusammenstoß

Unfall in Dinslaken: Bottroper Radfahrerin schwer verletzt

Eine Bottroperin ist bei einem Fahrradunfall in Dinslaken schwer am Kopf verletzt worden (Symbolbild).

Eine Bottroperin ist bei einem Fahrradunfall in Dinslaken schwer am Kopf verletzt worden (Symbolbild).

Foto: dpa/Friso Gentsch

Dinslaken/Bottrop.   Die 68-Jährige ist mit einer anderen Fahrradfahrerin (49) zusammengestoßen. Dadurch stürzte die Bottroperin und verletzte sich schwer am Kopf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Fahrradfahrerin (68) aus Bottrop ist bei einem Unfall in Dinslaken schwer am Kopf verletzt worden. Per Rettungshubschrauber wurde sie in ein Krankenhaus nach Duisburg gebracht. Lebensgefahr besteht aber nicht, teilt die Polizei mit.

Die Frauen begegneten sich auf dem Radweg

Die Bottroperin und eine andere Frau (49) waren am Sonntag gegen 18.10 Uhr mit ihren Fahrrädern auf dem Radweg Dickerstraße unterwegs. In Höhe eines Hauses begegneten sich die Fahrradfahrerinnen und kollidierten mit den jeweils linken Lenkerenden der Fahrräder.

Durch den Zusammenstoß fiel die Bottroperin vom Rad und stürzte auf den Asphalt. Dabei verletzte sie sich schwer am Kopf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben