Musikszene

Sting-Gitarrist macht Abstecher nach Bottrop

Sting-Gitarrist Dominic Miller spielt in der nächsten Wiche mit Freunden in der Kulturkirche.

Foto: Albanese

Sting-Gitarrist Dominic Miller spielt in der nächsten Wiche mit Freunden in der Kulturkirche. Foto: Albanese

Bottrop.  Dominic Miller tritt in der nächsten Woche mit Nicolas Fiszman, Miles Bould und Joyce van de Pol in der Bottroper Kulturkirche auf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Er ist seit seiner Jugend ein Gitarrist aus Leidenschaft. Er spielte für Weltstars wie Phil Collins, Bryan Adams oder Tina Turner die Gitarre auf Studioalben ein. Er wurde als langjähriges Mitglied der Band Sting berühmt. Nun kommt Dominic Miller nach Bottrop und stellt den Fans sein Debütalbum „Silent Night“ in der Kulturkirche Heilig Kreuz vor, das er 2017 als Solokünstler aufnahm.

Nur wenige Konzerte in Deutschland

Am Dienstag möchte der Musiker das Publikum von seinem Können überzeugen. Um 20 Uhr können sich Liebhaber von ruhiger, aber stimmungsgeladener Instrumentalmusik auf mitreißende Melodien und klangreiche Soli freuen. Dominic Miller begleiten bei seinem Auftritt der Bassist Nicolas Fiszman und der Schlagzeuger Miles Bould. Mit Letzterem nahm er auch das neue Studioalbum auf. Die bekannte Sängerin Joyce van de Pol steht am Veranstaltungsabend mit auf der Bühne, sie wird bei einigen Stücken das Klangbild abrunden.

Das Liedrepertoire, das der Gitarrist beim Konzert spielen wird, ist abwechslungsreich und vielfältig: Stileinflüsse aus dem Jazz, Folk und Latin sind eindeutig hör- und spürbar. Miller bietet unter anderem einen Song, der dem brasilianischen Gitarristen und Komponisten Baden Powell gewidmet ist. Er hat eine Instrumentalversion der bekanntesten Sting-Ballade „Fields of Gold“ im Gepäck. Musik-Kenner können sich zudem auf Albumtitel wie „Angel“, „Tisane“, „Le Pont“ freuen.

Gastspiel auf der Welttournee

Dominic Miller wurde in Argentinien geboren, er lebte und studierte in jungen Jahren größtenteils in Amerika und England. Heute ist der Musiker in Frankreich ansässig. Er ist jedoch seit rund drei Jahrzehnten als Gitarrist in der ganzen Welt unterwegs. Die Show in Bottrop ist Teil seiner aktuellen Welttournee, die ihn im Laufe des Jahres unter anderem noch nach Polen, Tschechien, Frankreich und Spanien führt. Innerhalb Deutschland tritt Miller noch in Köln, Freiburg oder Berlin auf.

Termin und Karten

22. Mai, Kulturkirche, Scharnhölzstraße 37. Karten für das Konzert in der Kulturkirche Heilig Kreuz zum Preis von 23 Euro gibt es im Vorverkauf im WAZ-Ticketshop, Osterfelder Straße 13, 46236 Bottrop, der Vereinten Volksbank, dem ELE-Center, im Musikforum am Pferdemarkt sowie an der Abendkasse.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik